XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Chełmno

Altstadt Chełmno© Ola Zaparucha / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0 PL]

Chełmno - die Stadt der Verliebten

In Chełmno, auf dt. Kulm, leben heute 20.000 Einwohner, die Kleinstadt liegt an der Weichsel, nicht weit von Thorn entfernt und bietet für die Stadt dieser Größe eine sehr große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten. Denn neben Thorn gehört Chełmno zu den ältesten Städten in Nordpolen. Eine Vielzahl an alten Tempeln und gotischen Kirchen wartet auf den Besucher, ein schönes Rathaus aus der Renaissance. Die fast unberührte mittelalterliche Altstadt, die nach 1251 erbaut wurde, wird von der alten Stadtmauer umrahmt und gehört zu der Europäischen Route der Backsteingotik. Neben der gotischen Kirchen findet man hier sehenswerte gotische und barocke Bürgerhäuser, Kloster und vieles mehr.

Aber Chełmno ist nicht nur die Stadt der vielen Kirchen und Gotik, sondern auch die "Stadt der Verliebten". In der Pfarrkirche St. Marien liegen Reliquien des Heiligen Valentin, daher wird der Valentinstag in der Stadt ganz groß gefeiert, und zwar eine ganze Woche lang. Es wird mit Musik gefeiert, natürlich mit einem Festival der schönsten Liebeslieder, nachts laufen in den Kinos die schönsten Liebesfilme, die je gedreht wurden, der Eintritt ist teilweise frei. Alle Bäckereien der Stadt backen Brötchen mit Liebstöckel drin, es findet ein kulinarischer Liebesmarkt statt "Über den Magen zum Herzen".

Chełmno Valentinstag
© Urząd Miasta Chełmna / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]


Chełmno gehört übrigens zu unseren Top 10 der sehenswerten Kleinstädte in Polen

Mehr über Chełmno können Sie auf der Webseite http://moje-chelmno.pl/de erfahren. Die Seite ist in deutsch.


Wo liegt Chełmno?


Größere Kartenansicht